Cannstatter Stolperstein-Initiative

Stuttgarter Stolpersteine bei der "stuttgartnacht" am 18. Oktober 2014

2014-10:
Lesung, Lyrik und Filme rund um die Stuttgarter Stolpersteine im Keller des Hegelhauses Stuttgart, Eberhardstraße 53, 70173 Stuttgart am 18. Oktober 2014

Die Stuttgarter Stolperstein-Initiativen nehmen in diesem Jahr zum ersten Mal an der “stuttgartnacht” mit einer Veranstaltung im Hegelhaus teil.
Ab 19 Uhr findet zu jeder vollen Stunde ein Stolpersteinrundgang mit Andreas Langen statt. Zugleich werden im Keller des Hegelhauses zu jeder vollen Stunde ein Filmausschnitt gezeigt und zur halben Stunde wird aus Büchern rund um die Stolpersteine gelesen.

PROGRAMM:

19:00 Uhr:
Film: „Stuttgart, Deine Stolpersteine“.
19:30 Uhr:
Lesung von Anne Götz aus dem Buch: „Stuttgarter Stolpersteine“.
20:00 Uhr:
Interview mit Peter Reinhardt aus dem Film „Frage-Zeichen“ des Stadtjugendrings in Zusammenarbeit mit den Stuttgarter Stolpersteinen
20:30 Uhr:
Lesung von Angela Bachmair aus ihrem Buch „Wir sind stolz, Zigeuner zu sein“.
21:00 Uhr:
Interview mit Gretel Weber aus dem Film „Frage-Zeichen“.
21:30 Uhr:
Lesung mit Elke Martin aus dem Buch: „Verlegt. Krankenmorde 1940-41 am Beispiel der Region Stuttgart“.
22:00 Uhr:
Interview mit Hildegard Peisert aus dem Film „Frage-Zeichen“.
22:30 Uhr:
Lesung aus: „Zehn Jahre Stolpersteine für Stuttgart“ von Anne Götz.
23:00 Uhr:
Interview mit Erich Schwarz aus dem Film „Frage-Zeichen“.
23:30 Uhr:
Lesung aus dem Buch: „Stuttgarter NS-Täter“ von Anne Götz.
24:00Uhr:
Zum Schluss besteht die Möglichkeit eines Gesprächs mit Annegret Braun, die über die Recherche zu ihrem Buch: „Else Kahn geb. Jeselsohn. Nachgetragene Würde - nachgetragene Liebe. Eine Lebensgeschichte“ berichtet.

Copyright © 2022 Anke & Rainer Redies